Feedback?

Allgemeine Nutzungsbedingungen

I. GEGENSTAND DIESER ALLGEMEINEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN

  1. Die Doctopia UG (haftungsbeschränkt), Elßholzstraße 22, 10781 Berlin, (nachfolgend „Doctopia") stellt über das Internet ein Online-Lernportal nebst Job- und Praktikumsbörse (nachfolgend „Portal“) für Medizinstudierende, Ärzte und medizinisches Fachpersonal (Pflege und Rettungsdienst) - nachfolgend „Nutzer“ - zur Verfügung. Innerhalb des Angebots werden Themen der Medizin von jungen Ärzten nach dem bekannten Stand der Wissenschaft und aufgrund eigener Erfahrungen und Recherchen nach bestem Wissen und Gewissen aufbereitet und in verschiedener Art und Weise den Nutzern zum Abruf zur Verfügung gestellt.
  2. Für die Nutzung des Portals gelten ausschließlich diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen. Im Hinblick auf die optionale Inanspruchnahme entgeltpflichtiger Zusatzdienste gelten, sofern diese genutzt werden, ergänzend die hier abrufbaren Besonderen Geschäftsbedingungen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Bedingungen des Nutzers finden keine Anwendung.

II. REGISTRIERUNG / ZUGANG ZUM PORTAL

  1. Voraussetzung für die Nutzung des Portals ist eine erfolgreiche Registrierung. Hierzu muss eine Anmeldung durch den Nutzer erfolgen, bei der dieser seine E-Mail-Adresse als Zugangsname und ein Kennwort selbst auswählt sowie einige wenige personenbezogene Daten angibt, die zum Betrieb des Portals erforderlich sind. Diese Daten werden zu dem Profil des Nutzers gespeichert. Hierbei kann es sich, unter anderem, um die geplante Spezialisierung, den Examens-Jahrgang und die Universität handeln. Darüber hinausgehende Datenangaben sind freiwillig. Als Kontaktmöglichkeit ist eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben und für die Dauer der Registrierung aktuell zu halten, die die Kommunikation von Doctopia mit dem Nutzer (etwa bei Passwort-Abfragen etc.) sicherstellt.
  2. Nur diejenige Person, die sich zu dem Portal angemeldet hat, ist berechtigt, das entsprechende Profil zu nutzen. Eine Nutzung durch mehrere Personen ist nicht zulässig. Der Nutzer versichert gegenüber Doctopia, dass seine anlässlich der Registrierung angegebenen Daten vollständig sind und der Wahrheit entsprechen.
  3. Voraussetzung für die Nutzung des Portals ist ein Mindestalter der Nutzer von 18 Jahren. Doctopia ist berechtigt, in diesem Zusammenhang Stichproben durchzuführen und in Einzelfällen einen Altersnachweis anzufordern. Profile von Nutzern unter 18 Jahren können von Doctopia unverzüglich gelöscht werden.
  4. Mit dem Antrag auf Registrierung erklärt der Nutzer sein Einverständnis mit der Geltung dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie der Datenschutzerklärung. Vorbehaltlich einer Prüfung der angegebenen Daten wird der Zugang des Registrierungswunsches an die vom Nutzer hinterlegte E-Mail-Adresse bestätigt. Dem Nutzer steht es sodann frei, den Registrierungsprozess innerhalb von 30 Tagen durch Anklicken des Aktivierungslinks abzuschließen. Ein Anspruch auf Bestätigung der Registrierung durch Doctopia bzw. auf Zugang zum Portal besteht nicht.
  5. Doctopia ist berechtigt, Nutzer bei einem vermuteten oder nachgewiesenen Verstoß gegen diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen vom weiteren Zugang zum Portal auszuschließen und eine Nutzung zu unterbinden.

III. VERGÜTUNG

  1. Für die Nutzung des Portals wird eine Vergütung durch den Nutzer grundsätzlich nicht geschuldet.
  2. Etwaig kostenpflichtige optionale Zusatzdienste werden explizit als solche bezeichnet und sind nach der jeweils aktuellen Preisliste von Doctopia zu vergüten. Diesbezüglich gelten die hier abrufbaren Besonderen Geschäftsbedingungen, die der Nutzer vor Inanspruchnahme der Zusatzdienste zur Kenntnis nehmen und bezüglich deren Geltung er sein Einverständnis erklären muss.
  3. Eigene Kosten und Aufwendungen, die durch die Nutzung des Portals direkt beim Nutzer anfallen (z.B. Einwahlkosten, Kosten einer DSL- oder Mobilverbindung, etc. ) trägt allein der Nutzer.
  4. Das Portal wird durch Werbung finanziert. Anhand der durch den Nutzer angegebenen personenbezogenen Daten des Nutzers wird die Schaltung individualisierter Werbung innerhalb des Nutzerprofils erfolgen, insbesondere durch Einbindung von auf die Fähigkeiten und Interessen des Nutzers angepassten Stellenangeboten. Einzelheiten hierzu enthält die Datenschutzerklärung von Doctopia.

IV. PFLICHTEN DES NUTZERS

  1. Die Nutzung des Portals ist nur unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen und der Regelungen dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen zulässig.
  2. Der Nutzer ist für den Inhalt seiner Registrierung und für alle Informationen, die er über sich bereitstellt, allein verantwortlich. Er versichert, jeweils nur wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu machen.
  3. Es dürfen durch den Nutzer im Portal keine Inhalte angeboten, verbreitet, zugänglich gemacht und/oder durch Links verknüpft werden, die gegen geltendes Recht oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen.
  4. Der Nutzer ist verpflichtet, Nachrichten oder andere Inhalte, die er von Dritten im Zusammenhang mit der Nutzung des Portals erhält, vertraulich zu behandeln und diese nicht ohne Zustimmung ihres Urhebers Dritten zugänglich zu machen.
  5. Der Nutzer verpflichtet sich, das Portal nicht auf missbräuchliche Weise zu verwenden. Es ist ihm insoweit insbesondere untersagt, a.) andere Nutzer oder Dritte zu belästigen, zu bedrohen, zu täuschen oder zu schädigen; b.) ein Profil zu erstellen oder zu verwenden, das Rechte Dritter verletzt; c.) rechtsverletzende Inhalte in sein Profil einzustellen.
  6. Bei einem Verstoß gegen die vorgenannten Bestimmungen, die guten Sitten oder Rechte Dritter haftet der Nutzer gegenüber Doctopia auf Ersatz aller hieraus entstehenden Schäden, sofern ihn ein Verschulden trifft. Der Nutzer stellt Doctopia hiermit im Innenverhältnis vollumfänglich von allen etwaigen aus Verstößen resultierenden Ansprüchen Dritter frei.
  7. Bei jedem durch Doctopia festgestellten Verstoß gegen die vorgenannten Bestimmungen ist Doctopia berechtigt, den Nutzer sofort von der Nutzung des Portals auszuschließen und seine eingestellten Daten endgültig zu löschen.

V. ABMELDUNG UND KÜNDIGUNG

  1. Jeder Nutzer ist jederzeit berechtigt, sich ohne Angabe von Gründen vom Portal abzumelden. Abmeldungen können direkt über eine Funktion innerhalb des Portals oder per E-Mail an info@doctopia.de erfolgen. Jede Abmeldung gilt als sofortige Beendigung der Registrierung.
  2. Mit Eingang des Abmeldeverlangens des Nutzers ist Doctopia berechtigt, sämtliche von dem Nutzer eingestellten Daten unwiderruflich und dauerhaft zu löschen.

VI. BETRIEB DES PORTALS

  1. Doctopia ist berechtigt, das Portal jederzeit ein- oder umzustellen oder in sonstiger Weise zu ändern, soweit die Änderung oder Abweichung unter Berücksichtigung der Interessen von Doctopia für den Nutzer zumutbar ist. Aus technischen Gründen kann es jederzeit zu zeitlichen und/oder inhaltlichen Einschränkungen der Verfügbarkeit des Portals oder einzelner Funktionalitäten kommen. Ein Anspruch auf jederzeitigen oder störungsfreien Zugang zum Portal besteht ebenso wenig wie auf die ununterbrochene Nutzbarkeit bzw. Erreichbarkeit. Dies gilt insbesondere, soweit der Zugriff auf das Portal durch Störungen verursacht wird, die nicht im Verantwortungsbereich von Doctopia liegen.
  2. Doctopia ist bemüht, den Zugang zum Portal 24 Stunden täglich und 7 Tage pro Woche zur Verfügung zu stellen. Vorübergehende Betriebsunterbrechungen aufgrund der üblichen Wartungsarbeiten, Störungen bei fremden Providern oder Netzbetreibern sowie im Falle höherer Gewalt sind allerdings jederzeit möglich. Die Nutzer haben keinen Anspruch auf eine jederzeitige, ununterbrochene Verfügbarkeit des Portals.

VII. RECHTE

  1. Alle Rechte an dem Portal sowie den damit verbundenen Inhalten, Designs, Technologien oder Kennzeichnungen liegen ausschließlich bei Doctopia. Sämtliche eigenen Nutzungen durch den Nutzer sind ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Doctopia unzulässig.
  2. Das Herunterladen von Inhalten des Portals ist bis auf extra dafür vorgesehene Daten, die explizit so gekennzeichnet sind, untersagt. Ebenso ist eine Weiterveröffentlichung, Reproduktion oder jede sonstige Nutzung von Inhalten durch den Nutzer verboten.

VIII. GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

  1. Das Angebot von Doctopia verfolgt das Ziel, den Nutzern medizinische Inhalte verständlich zu vermitteln, um den Lernprozess zu vereinfachen und effizienter zu gestalten. Aus diesem Grund werden Inhalte in einer komprimierten Form dargeboten und haben somit unvermeidbar den Anspruch auf Vollständigkeit verloren. Es kann hierbei zu Kürzungen und/oder Zusammenfassungen kommen, die bewirken, dass bestimmte Details nicht oder nicht vollständig erwähnt werden. Doctopia ersetzt insoweit nicht das Studium aus anderen Quellen wie etwa Vorlesungen, Lehrbüchern etc., sondern versteht sich als zusätzliche und optionale Möglichkeit, Medizin zu begreifen.
  2. Erkenntnisse der Medizin unterliegen einem laufenden Wandel durch Forschung und klinische Erfahrung. Trotz regelmäßiger Aktualisierungen kann die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargebotenen Informationen nicht gewährleistet werden.
  3. Doctopia ist als Schulungsunterstützung für medizinisches Fachpersonal konzipiert und ersetzt mit seinen Inhalten in keinem Fall die persönliche Beratung, Untersuchung und Behandlung durch einen approbierten Arzt.
  4. Doctopia stellt keinen klinischen Handlungsleitfaden dar. Alle Nutzer haben sich vor diesem Hintergrund, sofern in der gesundheitlichen Versorgung tätig, bezüglich aller medizinischen Entscheidungen (Diagnostik, Therapie, etc.) ausschließlich an die Leitlinien der jeweiligen Fachgesellschaften sowie an ihre jeweiligen Vorgesetzten oder sonstige Vorgaben und Regeln zu halten. Insbesondere die Indikationsstellung, die Beachtung von Kontraindikationen, Dosierung und unerwünschte Arzneimittelwirkungen sowie die Anwendung medizinischer Produkte müssen allein gemäß aktueller Versorgungsleitlinien und nach Angaben des Herstellers erfolgen.
  5. Im Hinblick auf die Haftung von Doctopia gilt: a.) Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadenersatzansprüche des Nutzers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Doctopia, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. b.) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Doctopia nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Nutzers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Im Falle dieser Ziffer ist die Haftung für entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden, Folgeschäden und Ansprüche Dritter ausgeschlossen. c.) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Doctopia, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden. d.) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
  6. Doctopia haftet für die Wiederbeschaffung von Daten nur, soweit der Nutzer alle erforderlichen und zumutbaren Datensicherungsvorkehrungen getroffen und sichergestellt hat, dass die Daten aus Datenmaterial, das in maschinenlesbarer Form bereitgehalten wird, mit vertretbarem Aufwand rekonstruiert werden können.
  7. Im Übrigen ist jegliche Haftung von Doctopia ausgeschlossen. Insbesondere haftet Doctopia nicht für Ausfälle des Portals, für den Verlust, die Unvollständigkeit oder die Nichterreichbarkeit des Portals oder Schäden jeglicher Art aufgrund von Denial-of-Service-Attacken, E-Mail-Bombing oder Computerviren, welche von Dritten und nicht von Doctopia zu vertreten sind.
  8. Der Nutzer ist verpflichtet, etwaige Schäden im Sinne vorstehender Haftungsregelungen unverzüglich gegenüber Doctopia schriftlich oder per E-Mail anzuzeigen, so dass Doctopia möglichst frühzeitig informiert ist und eventuell gemeinsam mit dem Nutzer Schadensbegrenzung bzw. -minderung betreiben kann. Unbeschadet hiervon ist auch der Nutzer zu Maßnahmen der Schadensbegrenzung verpflichtet.
  9. Doctopia hat keinen Einfluss auf den Inhalt von verlinkten Webseiten. Die Links sind ausschließlich zur verbesserten Informationsbeschaffung für die Nutzer bereitgestellt. Für Inhalte und Aktivitäten solcher Inhalte haftet Doctopia nicht.

IX. ÄNDERUNG DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. Doctopia ist berechtigt, diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Über solche Änderungen wird der Nutzer unverzüglich informiert.
  2. Wenn der Nutzer den Änderungen nicht innerhalb von vier Wochen, nachdem ihm diese angezeigt wurden, widerspricht, gelten die Änderungen als akzeptiert. Über diesen Umstand wird der Nutzer bei Ankündigung der Änderungen informiert.
  3. Für den Fall, dass der Nutzer den Änderungen widerspricht, können er oder Doctopia die Nutzung des Portals sofort beenden.

X. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

  1. Die EU-Kommission hat im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereitgestellt. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Erreichbar ist die OS-Plattform unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/consumers.
  2. Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Vielmehr gilt an Stelle jeder unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahe kommende Ersatzbestimmung, wie sie die Parteien zur Erreichung des ursprünglichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmung gekannt hätten. Entsprechendes gilt für Regelungslücken.
  3. Im Geschäftsverkehr mit Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder bei öffentlich rechtlichem Sondervermögen gilt als Erfüllungsort und Gerichtsstand Berlin, wenn nicht etwas anderes vereinbart wurde.
  4. Es gilt das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Kollisionsrechts.

Datenschutzerklärung

Der Schutz und die Sicherheit aller Daten von Nutzern ist der Doctopia UG (haftungsbeschränkt), Uhlandstraße 184, 10623 Berlin ein wichtiges Anliegen. Wir werden die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie das Telemediengesetz (TMG), natürlich jederzeit einhalten. Der Nutzer wird hiermit gemäß Telemediengesetz (TMG), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen über den Umgang mit Nutzerdaten unterrichtet. Die im Rahmen der Registrierung von Nutzern angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu dem Zwecke gespeichert, verarbeitet und genutzt, zu dem der Nutzer diese angegeben hat, oder zu dem der Nutzer seine Einwilligung erteilt hat. Vor diesem Hintergrund gilt:

  1. Wir sind berechtigt, die personenbezogenen Daten des Nutzers über die Inanspruchnahme unserer Dienste zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern und zu nutzen, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Portals zu ermöglichen. Ferner sind wir berechtigt, auf diese Daten zur Erhaltung der Betriebsfähigkeit des Portals zuzugreifen. Wir gewährleisten die vertrauliche Behandlung der Daten.
  2. Für die Registrierung auf dem von uns betriebenen Portal und dessen kostenfreien Betrieb ist es erforderlich, einige weitere personenbezogene Daten anzugeben. Diese werden für den Zugang zum Portal, für die Nutzung und Verbesserung der Inhalte sowie für das automatisierte „Matching“ von für den jeweiligen Nutzer interessanten, auch kommerziellen Informationen (etwa zu Stellenangeboten, Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen) verwendet. Ein solches „Matching“ findet ausschließlich auf dem Portal oder über den Newsletter statt, wenn und soweit dieser vom Nutzer bestellt worden ist. Im Falle der Bestellung des Newsletters kann dieser vom Nutzer jederzeit wieder mit einem Klick abbestellt werden.
  3. Wir fragen Nutzer bei der Registrierung nach ihrer gültigen E-Mail-Adresse und nach anderen persönlichen Informationen, wenn sie sich bei dem Portal registrieren. Diese Angaben werden auf den Servern unserer Auftragsdatenverarbeiter mit Sitz innerhalb EU gespeichert. Nachgefragte Pflichtangaben anlässlich der Registrierung sind unter anderem:
    • In welchem Jahr wird der Nutzer sein Studium abschließen (bzw. hat er es abgeschlossen)?
    • An welcher Universität studiert der Nutzer (bzw. hat er studiert)?
    • Welche Facharztweiterbildung strebt der Nutzer an (bzw. hat er angestrebt)?
    Um ein besseres „Matching“ zu erzielen, kann der Nutzer freiwillig unter anderem folgende Informationen angeben:
    • In welchem Land / Bundesland will der Nutzer gern leben und/oder arbeiten?
    • An welchen Orten will der Nutzer gern leben und/oder arbeiten?
    Der Nutzer kann die zu seiner Person gespeicherten persönlichen Daten jederzeit in seinem Profil einsehen.
  4. Wir geben die personenbezogenen Daten des Nutzers nicht an Dritte weiter, es sei denn, der Nutzer hat hierzu sein ausdrückliches Einverständnis erklärt oder die Übermittlung ist gesetzlich vorgeschrieben bzw. gesetzlich zulässig.
  5. Wir sind nach Einwilligung in die Datenverwendung durch den Nutzer dazu berechtigt, personenbezogene Daten sowie Profildaten und demographische Daten für folgende Zwecke zu erheben, zu verarbeiten (etwa zu modifizieren, zur Weiterverarbeitung zu speichern, mit anderen Datensätzen zu kombinieren und zu archivieren) und zu nutzen:
    • der Zusendung von Informationen über unsere Online-Angebote (über den jederzeit abbestellbaren Newsletter),
    • der Personalisierung und optimalen Ausrichtung unserer Dienste an den Interessen und Vorlieben des Nutzers,
    • der Werbung oder der Marktforschung für unsere Online-Angebote
    Wir sind nach Einwilligung des Nutzers nicht verpflichtet, die Nutzungsdaten nach Ende der jeweiligen Nutzung, zu löschen, sondern sind zur Speicherung berechtigt. Wir erheben anonymisierte demographische Informationen (Alter, Geschlecht, Wohnort usw.) über die Nutzer des Portals. Alle Informationen werden ohne Personenbezug gespeichert, so dass aus ihnen keine Rückschlüsse auf eine individuelle Person gezogen werden können. Durch den fehlenden Personenbezug der Informationen bleibt die Privatsphäre der Nutzer zu jedem Zeitpunkt geschützt. Mit der Speicherung und Verarbeitung aller Daten verfolgen wir zwei Ziele:
    1. Zum einen möchten wir den Nutzern des Portals maßgeschneiderte Online-Angebote mit den für sie relevanten Inhalten und Services zur Verfügung stellen. Indem uns die Nutzer einige persönliche Informationen mitteilen, können wir im Gegenzug individuellere Inhalte sowohl in redaktioneller als auch werblicher Hinsicht anbieten und damit den persönlichen Nutzwert innerhalb unserer Online-Angebote erhöhen.
    2. Zum anderen möchten wir unseren Anzeigenkunden und Werbepartnern ermöglichen, die richtige Zielgruppe möglichst zielgenau zu erreichen. Wir geben die Nutzerstatistiken deshalb in anonymer Form an potenzielle Partner, Anzeigenkunden und andere Gesprächspartner von uns weiter, um ihnen gegenüber die Dienste im Rahmen von Werbe- und Marktforschungsmaßnahmen zu beschreiben.
    Aufgrund der Einwilligungserklärung der Nutzer verarbeiten und nutzten wir personenbezogenen Daten des Nutzers für eigene Marketing-Maßnahmen, wie z. B. zur Schaltung von Werbung im Portal und zur Versendung von eigenen E-Mails mit allgemeinen Informationen oder werbendem Charakter (Newsletter). Die Einwilligung in unsere Berechtigung zur entsprechenden Datenverarbeitung erfolgt durch Setzen des Zustimmungs-Häkchens in das entsprechende Feld auf der Registrierungsmaske. Die erteilte Einwilligung wird protokolliert; ihr Inhalt ist für den Nutzer jederzeit abrufbar.
  6. Wir verwenden Cookies, um grundlegende Funktionalitäten und Sicherheitsmechanismen einer nutzerorientierten Internetplattform zur Verfügung stellen zu können, wie etwa die Möglichkeit, über eine Internetsitzung hinweg im Portal angemeldet bleiben zu können („Login“). Ein Cookie ist eine Textdatei, die auf den Computern der Nutzer gespeichert wird. Wir speichern mittels dieses Cookies lediglich eine zufällige Buchstaben- und Zahlenkombination. Die Installation von Cookies können Nutzer durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Nutzer in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unseres Portals in vollem Umfang nutzen können.
  7. Die Einwilligung der Nutzer in diese Datenschutzerklärung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen werden. Dazu genügt eine E-Mail an folgende Adresse: info@doctopia.de. Jeder Widerruf stellt zugleich eine Abmeldung vom Portal gemäß Ziff. V. der Allgemeinen Nutzungsbedingungen von Doctopia dar.
  8. Wir verwenden das Web-Analyse Tool Piwik („Piwik“), um herauszufinden welche Teile unseres Portals am meisten genutzt werden. Dadurch können wir unser Angebot kontinuierlich verbessern und den Anforderungen anpassen. Dabei werden keine personenbezogenen Daten erhoben.
  9. Besondere Geschäftsbedingungen

    § 1 Geltungsbereich

    (1)

    Die nachfolgenden Besonderen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „BAGB“) gelten in der jeweils aktuellen Fassung für alle über unsere unter www.doctopia.de abrufbaren Internetseite (nachfolgend „Portal“) abgeschlossenen Verträge über entgeltliche Zusatzdienste zwischen uns, der

    Doctopia UG (haftungsbeschränkt),
    Elßholzstraße 22
    10781 Berlin

    und Ihnen als unserem Kunden.

    (2)

    Durch diese BAGB wird die rechtsverbindliche Buchung von entgeltpflichtigen Online-Kursen (nachfolgend „Online-Kurse“) über das von uns betriebene Portal geregelt. Hinsichtlich der Inhalte und der Beschaffenheit des Angebotes sowie weiterer Details zu den Online-Kursen wird auf die Beschreibung auf dem Portal sowie auf die Angaben im Rahmen des Buchungsprozesses verwiesen. Im Regelfall erwerben Sie mit erfolgreicher Bestellung nach Freischaltung Zugang zum ausgewählten Online-Kurs und können diesen für den in der Beschreibung näher bestimmten Zeitraum beliebig oft abrufen. [Im Hinblick auf die von uns angebotene Club-Mitgliedschaft werden die im Rahmen der diesbezüglichen Leistungsbeschreibung beschriebenen Leistungen gewährt.]

    (3)

    Dieses Portal bzw. die Online-Kurse richten sich als Maßnahmen der beruflichen Fortbildung ausschließlich an Unternehmer im Sinne von § 14 BGB. Als Unternehmer werden natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften verstanden, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Ein Kunde gilt hiervon abweichend als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB, wenn und soweit der Zweck seiner Bestellung nicht überwiegend der gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Verbraucher sind von der Inanspruchnahme unserer Angebots grundsätzlich ausgeschlossen.

    (4)

    Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen BAGB und unserer schriftlichen Bestellbestätigung. Ergänzend finden unsere Allgemeinen Nutzungsbedingungen Anwendung. Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

    § 2 Vertragsschluss

    (1)

    Die Präsentation und Bewerbung der Online-Kurse auf unserem Portal stellen kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

    Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über unser Portal und durch Annahme Ihrer Buchung zustande. Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst auf unserer Portal folgende Schritte:

    • Auswahl des Angebots/Online-Kurses
    • Eingabe der persönlichen Daten/ der Rechnungsadresse
    • Akzeptieren der BAGB
    • Auswahl der Zahlungsart
    • Betätigen des Buttons „Kurs kostenpflichtig buchen“
    • Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist

    (2)

    Mit dem Absenden einer Bestellung über das Portal durch Anklicken des Buttons „Kurs kostenpflichtig buchen“ geben Sie eine rechtsverbindliche Buchung ab.

    (3)

    Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine in einer der Bestätigungsmail folgenden E-Mail enthaltene Annahmeerklärung annehmen, alternativ durch Online-Bereitstellung (Freischaltung) des ausgewählten Online-Kurses (nachfolgend: „Kurs-Bereitstellung“).

    (4)

    Die Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragstext wird von uns gespeichert. Die Bestelldaten und unsere BAGB übermitteln wir Ihnen unverzüglich nach Vertragsschluss in Textform.

    § 3 Vergütung/Preise

    (1)

    Sämtliche Preisangaben auf unserem Portal sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Der von Ihnen zu bezahlende Gesamtpreis errechnet sich nach der Anzahl der von Ihnen gebuchten Online-Kurse. Der Endpreis einschließlich Umsatzsteuer wird in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden.

    (2)

    Versandkosten entstehen keine, da wir die Buchungsbestätigung und Ihre Kurs-Bereitstellung elektronisch an die von Ihnen überlassene E-Mail-Adresse versenden.

    § 4 Zahlungsbedingungen

    (1)

    Die von Ihnen für die Kurs-Bereitstellung zu bezahlende Vergütung ist vor Freischaltung durch uns zur Zahlung fällig.

    (2)

    Sie können die Vergütung nach Ihrer Wahl ausschließlich über den von uns eingesetzten Zahlungsdienstleister (PayPal), via Sofortüberweisung und per Kreditkarte bezahlen. Auch eine Zahlung auf Rechnung (Vorkasse) ist möglich. Weitere Zahlungsarten werden derzeit nicht angeboten.
    Bei Verwendung des Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser uns und Ihnen, Zahlungen abzuwickeln. Dabei leitet der jeweils eingeschaltete Zahlungsdienstleister Ihre Zahlungen an uns weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Zahlungsdienstleisters [mPay24, PayPal, Sofortüberweisung, Hobex]. Bei einer Zahlung ohne weitere Mahnung über Kreditkarte müssen Sie Karteninhaber sein. Sie kommen nach Ablauf einer Zahlungsfrist automatisch in Verzug und ihr Anspruch auf die gebuchte Leistung erlischt.

    (3)

    Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Sie sind zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Vertragsverhältnis geltend machen.

    (4)

    Sie dürfen ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Vertragsverhältnis herrührt.

    § 5 Haftung

    (1)

    Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

    (2)

    In sonstigen Fällen haften wir – soweit in § 5 Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.

    (3)

    Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und -ausschlüssen unberührt.

    § 6 Datenschutz

    Im Zusammenhang mit der Anbahnung, dem Abschluss, der Abwicklung und der Rückabwicklung eines Vertrages auf Grundlage dieser BAGB werden von uns die von Ihnen mitgeteilten personenbezogene Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Anforderungen. Wir geben keine personenbezogenen Daten von Ihnen an Dritte weiter, es sei denn, dass wir hierzu gesetzlich verpflichtet oder ermächtigt wären oder Sie in eine solche Weitergabe zuvor ausdrücklich eingewilligt haben.

    Wenn und soweit ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt (etwa Zahlungsdienstleister) werden sollte, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen strikt eingehalten. Die von Ihnen im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie die Daten zur Verfügung gestellt haben.

    Soweit uns Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Auf Ihren Wunsch werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen personenbezogene Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung wenden Sie sich bitte an folgende Adresse:

    Doctopia UG (haftungsbeschränkt)
    Elßholzstraße 22
    10781 Berlin
    Deutschland
    info@doctopia.de

    Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    § 7 Schutzrechte

    Die Inhalte unseres Portals, also insbesondere die Online-Kurse, sowie die erforderliche und eingesetzte Software unterliegen Schutzrechten und Rechtsvorschriften zum Schutz des geistigen Eigentums. Rechte daran, außer zur vertragsgemäßen Nutzung, werden Ihnen nicht eingeräumt.

    § 8 Informationen zur Online-Streitbeilegung, anwendbares Recht und Gerichtsstand

    (1)

    Informationen zur Online-Streitbeilegung
    Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

    In diesem Zusammenhang sind wir verpflichtet, Sie auf unsere E-Mail-Adresse info@doctopia.de hinzuweisen. Wir sind immer bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus haben wir uns entschieden, nicht an einem Schlichtungsverfahren teilzunehmen. Hierzu sind wir auch nicht verpflichtet.

    (2)

    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

    (3)

    Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers, Berlin. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.